Diese Technik wurde von Tapas Fleming, einer kalifornischen Akupunkteurin, entwickelt. Es handelt sich um eine Form von Akupressur auf Punkten, die Energie auf die Augen und den Sehvorgang fokussieren.

Ursprünglich entwickelt zur Behandlung von Allergien in Folge von Psychotraumata, erkannte Fleming in der Praxis, dass sich TAT ebenso zur Behandlung von körperlichen und emotionalen Verletzungen eignet.

Mit TAT kann behandelt werden:
Allergie, Trauma, Panikattacken, Sucht, Depressionen, Essstörungen

zurück