Der Begriff Reiki stammt aus dem japanischen – “rei” bedeutet Kosmos und “ki” steht für Lebensenergie. Reiki ist eine sehr alte Heilkunst, die von Dr. Mikao Usui im 19. Jahrhundert in Japan wiederentdeckt wurde.
Bei einer Reiki-Behandlung stellt sich der Behandler als Kanal für die kosmische Lebensenergie zur Verfügung und gibt die Energie durch seine Hände an den Klienten weiter. Reiki wirkt auf körperlicher und geistiger Ebene.
Je nach Beschwerdebild sind mehrere einstündige Sitzungen in regelmäßigen Abständen sinnvoll.

Reiki kann u.a. eingesetzt werden:
Zu Stressabbau, Stärkung des Immunsystems, Unterstützung von Entgiftungsprozessen, Harmonisierung des Gefühlsbereichs, Angstabbau, Förderung der Selbstverwirklichung, Vertiefung von intuitivem Wahrnehmen
gegen Allergien, Hautkrankheiten (z.B. Neurodermitis, Schuppenflechte), Schlafstörungen, Schmerzen

zurück